Lost track

my way no highway

LOST TRACK

my way no highway

“Man sollte sich immer die Möglichkeit offen lassen den Planeten verlassen zu können.”

LOST Track-Reiseblog-About-Us

LOST TRACK – about us

Moin, Moin, wir sind’s Lisa und Timmo. Die zwei Looser, die bemüht sind jeglichen Ballast zu verlieren, um unbeschwert, Schritt für Schritt, der weiten Welt entgegen zu treten. Unsere Uhren sind neu gestellt, laufen im Gleichtakt und stehen auf – JETZT.

Los, los, wer suchet der findet. Wobei doch die Suche das Spannende ist! Also begeben wir uns auf die große Schnitzeljagd des Lebens. Wollt ihr dabei sein? Dann auf, auf, denn hier auf LOST TRACK – unserem Reiseblog, könnt ihr uns auf Abwegen verfolgen, Fotos durchstöbern und unseren Weg aktiv mitgestalten. Hier geht’s lang!

 

LOST TRACK news – lost wetsuit … tracked help!

Der erste Tag in Marokko mit echten Wellen, seit wir an der Küste angekommen sind ... zu blöd nur, dass Timos Neoprenanzug vor ein paar Tagen gestohlen wurde. Nach einer kurzen Surfsession hing der Neo zum Trocknen an der Stoßstange und wir gönnten uns ein Nickerchen von 20 Minuten, genug Zeit für den Neo zu verschwinden. Doch nach der ersten eisigen Welle hatten die Jungs vom Westpoint Dakhla Hotel Mitleid mit dem nur in Shorts und Lycra bekleideten Timo und drückten ihm lächelnd einen Ersatzanzug für den restlichen Tag in die Hand. Tausend Dank für die Rettung dieses perfekten Surftages!!

support LOST TRACK

LOST TRACK  Reiseblog – home

shop

Hier entsteht einmal unser kleiner LOST TRACK webshop.

Bis dahin könnt ihr uns unterstützen indem ihr eure Amazon Einkäufe über diesen Link tätigt. Es kostet euch keinen Cent mehr, hilft uns aber weiter!

LOST TRACK-Reiseblog-Support-Aussichtsturm

Wer nach Spenden für Amnisty International, Ärtze ohne Grenzen, Greenpeace, PeTA, der Welthungerhilfe … noch etwas zu geben vermag, kann dies hier tun. Egal ob Teile für unseren Land Cruiser, Outdoorequipment, ein wenig Spritgeld oder ein teurer Rat, wir sind euch für alles dankbar!

Ihr habt Lust LOST TRACK zu unterstützen, klickt hier.

Für eine direkte Spende könnt ihr hier auch paypal nutzen.




Als Abtrünnige des Stammes “Nimm” werden wir versuchen uns zu revangieren.

Vielen Dank an alle Spender!

LOST TRACK  Reiseblog – home

Auf unserer Reise würden wir gerne soziale und ökölogische Projekte unterstützen. Ihr habt das Projekt, wir die Zeit und den Tatendrang!

Bitte meldet euch

LOST TRACK path

    Translate »